Freiwillige Feuerwehr Oldershausen
Land Niedersachsen - Landkreis Harburg - Samtgemeinde Elbmarsch - Gemeinde Marschacht
Einsatzserie reißt nicht ab... 21.07.13 Nach vier Einsätzen innerhalb von zwei Wochen im Juni, wurden die Aktiven der FF Oldershausen abermals gefordert... Ein aufmerksamer Jugendlicher aus unserem Ort, meldete am vergangenen Sonntag ein Feuer im Schlaugenweg, an der Bahnbrücke unterhalb der B 404, beim Ortsbrandmeister der FF Oldershausen. Dieser machte sich unverzüglich auf den Weg, um die Einsatzstelle zu erkunden und den Notruf bei der Einsatzleitstelle im Winsener Kreishaus abzusetzen. Es brannte eine Gras- / Buschfläche von ca. 50qm an der beschriebenen Örtlichkeit. Nach erfolgter Alarmierung rückte die FF Oldershausen mit 12 Kameraden nach dreieinhalb Minuten aus, um eine weitere Ausbreitung des Feuers zu verhindern. Dies gelang innherhalb kürzester Zeit, unter Vornahme eines C-Rohr und zweier Feuerpatschen. Da die Einsatzstelle in unmittelbarer Nähe der Landkreisgrenze lag, wurde von Lüneburger Seite die FF Handorf zur Einsatzstelle entsandt, die aber nicht mehr tätig werden musste. Trotzdem gut zu wissen, dass weitere Mitbürger den Notruf gewählt haben und auch die Kameraden der FF Handorf zur Verfügung standen bzw. stehen! Lieber mehrfach den Notruf gewählt und mehrere Feuerwehren alarmiert, als einmal zu wenig!!! Text: M. Bergann Einsatzstichwort: F1 (Feuer klein) - brennt Grasfläche Einsatzort: Oldershausen - Schlaugenweg - Bahnbrücke unterhalb der B 404 Datum: 21. Juli 2012 Einsatzdauer: 12:57 - 14:00 Uhr Kräfte: FF Oldershausen - Stärke 1/11 FF Handorf
gegr. 1873