Freiwillige Feuerwehr Oldershausen
Land Niedersachsen - Landkreis Harburg - Samtgemeinde Elbmarsch - Gemeinde Marschacht
Herbststurm fordert FF Oldershausen im Schlaugenweg (13.11.2015) Am Freitagabend wurde die FF Oldershausen zu einer Technischen Hilfeleistung gerufen: Auf der K81 soll Richtung Handorf, kurz vor dem Bahnübergang, ein Baum auf die Straße gestürzt sein. Jedoch konnten die alarmierten Einsatzkräfte zunächst keinen Baum auffinden. Auch in die Gegenrichtung nach Eichholz wurde die K81 erfolglos auf einen gestürzten Baum hin abgesucht. Schließlich wurde man im Schlaugenweg, der Ortsverbindung nach Horburg, fündig: Etwa 300 m vom dortigen Bahnübergang entfernt, entdeckten die Feuerwehrleute ein heruntergestürzter Baum. Zudem drohte ein weiterer Baum ebenfalls herunterzustürzen. Dieser wurde fachgerecht mit der Motorsäge gefällt und schließlich - wie der bereits gefallene Baum - zerkleinert. In der Folge befreiten die Kameraden die Straße von den Holzstücken und der Sägespäne. Nach etwa einer Stunde konnte die, für die Dauer des Einsatzes vollgesperrte, Ortsverbindung wieder freigegeben werden. Text und Bild: Y. Brunke, Pressewart Freiwillige Feuerwehr Oldershausen
gegr. 1873