Freiwillige Feuerwehr Oldershausen
Land Niedersachsen - Landkreis Harburg - Samtgemeinde Elbmarsch - Gemeinde Marschacht
gegr. 1873
Satzung des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Oldershausen e. V. (Fortsetzung)
§ 8 Vorstand (1) Der Vorstand besteht nach § 26 BGB aus 4 (vier) Mitgliedern, dem 1. Vorsitzenden, dem 2. Vorsitzenden, einem Schriftführer, einem Kassenführer. Die Position des 2. Vorsitzenden wird durch den/die Stellvertretende(n) Ortsbrandmeister(in) der Freiwilligen Feuerwehr Oldershausen besetzt. (2) Im erweiterten Vorstand sind 3 Beisitzer. Der/Die Jugendwart(in) der Freiwilligen Feuerwehr Oldershausen und der/die Vorsitzende des Spielmannszuges der Freiwilligen Feuerwehr Oldershausen besetzen die Position des 1. und 2. Beisitzers. Der 3. Beisitzer wird durch ein aktives Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Oldershausen besetzt. (3) Der Verein wird gerichtlich und außergerichtlich durch den Vorstand gem. Ziffer 1 vertreten. (4) Der Vorstand wird von der Mitgliederversammlung auf die Dauer von 3 Jahren gewählt. Er bleibt solange im Amt, bis eine Neuwahl erfolgt ist. Scheidet ein Mitglied des Vorstands während der Amtsperiode aus, wählt der Vorstand ein Ersatzmitglied für den Rest der Amtsdauer, dessen Berufung von der nächsten Mitgliederversammlung bestätigt werden soll. (5) Vorstandssitzungen sollen regelmäßig, mindestens halbjährig stattfinden, die Einladungen hierzu soll mindestens drei Kalendertage vorher erfolgen. Eine kürzere Ladung kann erfolgen, sofern Einvernehmen erzielt wird. Persönliche bzw. telefonische Einladungen reichen aus. Die Teilnahme von mindestens vier Vorstandsmitgliedern ist erforderlich. (6) Eine Beschlussfassung bedarf der einfachen Mehrheit der erschienen Vorstandsmitglieder. (7) Die Vorstandssitzungen sind nicht öffentlich. Vereinsmitglieder können jedoch hinzugezogen werden. (8) Der Vorstand entscheidet über die Vergabe finanzieller Mittel entsprechend § 2. Die Zuweisung von Mitteln an die Freiwillige Feuerwehr Oldershausen für Aufgaben und Verpflichtungen entsprechend § 2 g) erfolgt zu Beginn des Geschäftsjahres im Voraus in pauschalierter Form. (9) der Vorstand beschließt über Ehrungen entsprechend § 7 Abs 6 h). Es kann hierzu eine Erhungsordnung geben. (10) Über die Vorstandssitzungen ist jeweils ein Protokoll zu fertigen, vom Sitzungsleiter und Protokollführer zu unterzeichnen und den Vorstandsmitgliedern spätestens 1 Monat nach Sitzung zuzuleiten.
§ 9 Förderbeiträge Die Förderbeiträge sind Jahresbeiträge und jewils im Voraus, spätestens bis 31. März eines jeden Jahres fällig. Über die Mindesthöhe der Beiträge entscheidet die Mitgliederversammlung. Auf Anträge einzelner Mitglieder kann der Vorstand über andere Zahlungszeitpunkte oder Aussetzung der Beiträge in Härtefällen abweichend entscheiden. §10       Auflösung        des        Vereins        und       Anfall        des Vereinsvermögens (1) Der Verein wird aufgelöst, wenn in einer hierzu einberufenen Mitgliederversammlung mindestens die Hälfte aller Mitglieder anwesend sind und wenigstens 2/3 der Anwesenden die Auflösung beschließen. (2) Bei Auflösung des Vereins fällt dessen Vermögen an die Samtgemeinde Elbmarsch zur ausschlißelich und unmittelbaren Verwendung zugunstenen der Ortsfeuerwehr Oldershausen. §11 Inkrafttreten Diese Satzung wurde am tag der Gründung des Vereins in der Mitgliederversammlung am 26.01.2015 beschlossen. zurück zur ersten Seite der Satzung...